Von der Spielhalle ins Wohnzimmer

Dieses Thema im Forum "News" wurde erstellt von Yodenko, 10. September 2016.

  1. Yodenko

    Yodenko Intelligenter Dummkopf Administrator TS Admin

    retrobuiltgames-diy-pi-arcade.jpg
    Wer hat schon nicht immer von einem Spielautomaten im Wohnzimmer geträumt? Da Spielhallen heutzutage äusserst rar sind, gibt es sicher einige die diese Zeiten vermissen, als man noch sämtliches Taschengeld in diese Automaten investiert hat.

    Einer davon ist Ryan Bates. Im Jahre 2008 hatte er die Idee sich seinen eigenen Arcade Automaten zu bauen. Als Elektroingenieurs - Student waren seine Mittel natürlich extrem begrenzt und das 1. Resultat eher "hässlich", aber es hat funktioniert!

    Nun da einige Jahre vergangen, die Technik geschrumpft, und die Emulationsmöglichkeiten mit dem Erscheinen des "Raspberry Pi" erheblich vereinfacht wurden, hat sich daraus ein Geschäft entwickelt.

    Auf seiner Homepage RetroBuiltGames finden sich nicht nur diverse Beispiele aus früheren Bauprojekten, sondern auch Bausätze von "Spielautomaten" in verschiedenen Variationen. Klar muss man nicht nur etwas Geld sondern vor allem viel Zeit investieren. Schlussendlich hat man dann aber einen echten Hingucker fürs Wohnzimmer mit einer unbegrenzten Auswahl von Arcade - Titeln.

    Twitter
    Artikel auf Coding Horror
     

Kommentare

Dieses Thema im Forum "News" wurde erstellt von Yodenko, 10. September 2016.