Google + Youtube = fucking gay asholes

Yodenko

Intelligenter Dummkopf
Mitarbeiter
Administrator
TS Admin
8. August 2006
4.642
376
32
Du kannst dich nicht mehr ohne ein Google-Konto in YouTube anmelden.
Wenn du dieses YouTube-Konto nicht verknüpfen möchtest, kannst du dich hier abmelden.
Ich glaub ich schmeiss alles ane, lerne hacke und nimme die Missgeburte usenand...! Das chans doch eifach ned si... das isch doch e gottverdammti Frechheit! Das grenzt an Diktatur! Wer chunt mit vors Google Hauptgebäude go Demo mache?

[size=2em]GOOGLE + YOUTUBE = HURENSÖHNE[/size]
 

Xyroon

dö_öb
Mitarbeiter
Administrator
TS Admin
10. Februar 2008
3.214
282
32
Baselland
Re: Google + Youtube = fucking gay asholes

wiso wilsd du dich überhaubt bei youtube anmelden?
Welche filme wilst du dier ansehen vür die du ein acc brauchst? :angel:
 

gAz

Mädchen für Alles
Mitarbeiter
Administrator
18. Oktober 2005
4.142
203
Re: Google + Youtube = fucking gay asholes

etz gits kei speed(hmmm....speed)cubbing videos meh? [size=36pt]OHHHHHNEEIIII[/size]
 

gAz

Mädchen für Alles
Mitarbeiter
Administrator
18. Oktober 2005
4.142
203
Re: Google + Youtube = fucking gay asholes

Zitat von Benserker;23813:
ich bi nonig uf viel gstosse, en wenn, denn isches eh en müll gsi, wo genauso us müllgründ ned zugänglich gsi isch :p

Zitat von Benserker;23813:

findes au unschön, wie die grosse (google, youtube, facebook, wikipedia) langsam s'internet dominiered!


naja, meh chan ned öpper gross mache, und denn brülle, dasser so gross isch :p
ussertem zwingt eim nimmert und es git alternative, aber äbe, isch amigs es minimü asträngender
 

benserker

Stammtischphilosoph
Mitarbeiter
Administrator
Gaggiwurst
8. April 2005
10.697
693
Zürich
Re: Google + Youtube = fucking gay asholes

Zitat von gAz;23815:
ich bi nonig uf viel gstosse, en wenn, denn isches eh en müll gsi, wo genauso us müllgründ ned zugänglich gsi isch :p
doch doch. grad im bereich "gewalt", "leicht bekleidet" oder au bi extreme sache: "bodybuilding" "basejumpe" usw.


Zitat von gAz;23815:
naja, meh chan ned öpper gross mache, und denn brülle, dasser so gross isch :p
ussertem zwingt eim nimmert und es git alternative, aber äbe, isch amigs es minimü asträngender
naja. aso es isch ebe amig scho so, dass alternative nöd eso eifach zhandle sind. zB funktioniert halt s'vid inen thread ibinde mit youtube uf nummer sicher oder wiki isch eifach immer dä erschti hit. und zB wird wiki offiziell vo wüsseschaftler, universitäte usw. als ziemlich verlässlich und genau agluegt. es git da scho so gwüssi zwäng.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Yodenko

Intelligenter Dummkopf
Mitarbeiter
Administrator
TS Admin
8. August 2006
4.642
376
32
Re: Google + Youtube = fucking gay asholes

Es gaht denk drum, dass mer sini Abonnements het wemmer agmolde isch, und so immer ufm laufende isch wenn eine vo dene es neus Video postet het! Comments und Bewertige chamer au keni abgeh ohni agmolde zsi... Und wie gern ich amigs min Senf dezue gib isch ja wohl klar ;).
 

gAz

Mädchen für Alles
Mitarbeiter
Administrator
18. Oktober 2005
4.142
203
Re: Google + Youtube = fucking gay asholes

chaufsch der es android händy, de bruchsch so oder so en google account. und wenn so gern wettsch comments abgeh, verlinksch hät de google acc mit dem yt. isch zwar scho gaggi, aber äbe
 

Toxpack

Cunt Destroyer
Goldmember
TS Admin
20. Dezember 2005
2.061
104
35
Re: Google + Youtube = fucking gay asholes

QQ & Rage moar Yodaner Nub! UMADBRAH?! UMAD?! YEAHUMAD!
 

Yodenko

Intelligenter Dummkopf
Mitarbeiter
Administrator
TS Admin
8. August 2006
4.642
376
32
Re: Google + Youtube = fucking gay asholes

Zitat von romansk;23856:
wo isch da sproblem? en gmail account wirsch warschinlich ha, und en yt-account au........ so?
Nei en G-Mail hani no kenne gha... Es gaht mer meh ums Prinzip. Wiemer hützutag eifach immer meh zwunge wird gwüssi Sache zmache um de voll Umfang vonere öffentliche Webpage chene zgnüsse... Und ums Monopol wo gwüssi Firme eifach hend. Und ja über de Dateschutz müemer gar nüme afange diskutiere...
 

gAz

Mädchen für Alles
Mitarbeiter
Administrator
18. Oktober 2005
4.142
203
Re: Google + Youtube = fucking gay asholes

dateschutz? lol, ich chum ned mal es foti vo mir über, us dateschutzrächtlichegründ (bin an dateschutzbeuftreiti verwiise worde, dem hani au grad es mail gschriibe, mal luege, viilliich postis de mal no;P)
 

Fransic

Neuer Benutzer
13. Juli 2011
16
0
Re: Google + Youtube = fucking gay asholes

Zitat von Yodenko;23858:
Zitat von romansk;23856:
wo isch da sproblem? en gmail account wirsch warschinlich ha, und en yt-account au........ so?
Nei en G-Mail hani no kenne gha... Es gaht mer meh ums Prinzip. Wiemer hützutag eifach immer meh zwunge wird gwüssi Sache zmache um de voll Umfang vonere öffentliche Webpage chene zgnüsse... Und ums Monopol wo gwüssi Firme eifach hend. Und ja über de Dateschutz müemer gar nüme afange diskutiere...
Das ist genau das Problem am ganzen Internet. So frei ist das nämlich gar net mehr. alles kontrolliert von Google, denn hinter den ganzen Quellcodes steht immer noch n riesiger Konzern 8O 8O 8O
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Skillphil

Dü Furz
Goldmember
15. März 2008
1.711
375
32
Re: Google + Youtube = fucking gay asholes

Also wenn die Bullen mal vor meiner Tür stehen wohl nur weil sie neidisch auf meine Pornosammlung sind :!:


:whacky091:
 

romansk

Erfahrener Benutzer
Goldmember
8. April 2005
892
0
39
www.fightgenossen.ch
Re: Google + Youtube = fucking gay asholes

möge der bessere gewinnen - google ist ja nicht einfach so an der position wo es ist. yahoo zb ist viel älter und die pappnasen habens ja nicht hingekriegt sowas aufzubauen und microsoft hats insofern sowieso völlig verpennt. also google ist nicht der böse überwachungstaat den alle neurotischen "internet-punks" gerne anschuldigen, es ist einfach ein unglaublich erfolgreiches unternehemen! also wenn ihr was anderes/besseres/freieres/offeneres wollt - go ahead udn gründet die firma! und dann überdenkt so "internet-sozialistische" aussagen nochmals.....
 

gAz

Mädchen für Alles
Mitarbeiter
Administrator
18. Oktober 2005
4.142
203
Re: Google + Youtube = fucking gay asholes

musst aber schon zugeben, dass google ein xtrem datensammelgeiles unternehem ist. und ich muss die ja nicht sagen, dass "unsere" daten einen xtrem hohen wert haben. und denkst du, es ist zufall, dass man bei google+ nur klarnamen (also richtiger vor und nachname, keine pseudonyme) zulässt und du ansonsten gebannt wirst (auch aus anderen googlediensten)?
es ist einfach schon ein bisschen beängstigend, was für benutzerprofile die erstellen "könnten", mit deinen suchanfragen usw.....
ist einfach nicht sehr vorteilhaft, wenn ein einziges unternehm soviel "macht" hat.
 

romansk

Erfahrener Benutzer
Goldmember
8. April 2005
892
0
39
www.fightgenossen.ch
Re: Google + Youtube = fucking gay asholes

ja klar, das ist unangenehm. aber dazu müssen ja immer auch die gesetzlichen grundlagen gegeben sein. wir leben in einer direkten demokratie - da kann man zb. ohne weiteres eine initiative starten.
ich finde viel bedenklicher, dass zb. unsere bundesrätin simonetta sommaruga, anstatt sich um ihr wahres problem, die asylpolitik zu kümmern, viel lieber einen vorstoss am parlament vorbei macht um "internetüberwachung" massiv auszubuaen. dann sind wir dann bald soweit dass du einen "ausweis" brauchst, um online gehen zu können. da kann google von mir aus alle meine habits zum richtigen namen ausspionieren um mir gezielt werbung zukommen zu lassen. udn im real life hab ich ja auch keine probleme mich mit echtem namen vozustellen! der scherz ist ja, dass du dadurch nach aussen, wie oft befürchtet, nicht transparenter wirst - gerade in der schweiz haben wir eine pervers dichte datenschutz regelung! du darfst ja als ermittler noch nicht einmal videomaterial eines raubüberfalles gegen einen täter verwenden, wenns andere indizien gibt.... also die daten von google werden ja nicht in der weltgeschichte herumgeschleudert.
kann mir auch vorstellen, dass durch zunehmende interaktivität der inets auch immermehr sachen nicht anonym ablaufen werden. mann muss sich heute schon eher fragen, was mit einer person los ist die im internet "keine spuren" hinterlässt, oder tunlichst keine spuren hinterlassen will.... was zuverbergen? ich finde es zb viel unangenehmer, dass man afu meinem monatlichen bankauszug auf der erdkugel genau einzeichnen kann wo ich mich wann bewegt habe, wo ich für wieviel geld eingekauft habe?!!
sowas kenn ich vom internet noch nicht, oder dann soll mir google sagen wo ICH mich (also nicht meine ip) sd. wo ich mcih so herumtreibe im netz, welche seiten ich anschaue, welche sachen ich kaufe......usw....
 

Latest posts

Members online

No members online now.