Der PC stirbt aus... NIÄCHT!

Dieses Thema im Forum "News" wurde erstellt von benserker, 21. Dezember 2017.

  1. benserker

    benserker Stammtischphilosoph Administrator Gaggiwurst

    pcgaming.jpg

    Die älteren Herren unter uns sind es sich gewohnt: Regelmässig prognostizieren Marktanalysten den Untergang des PC. Dass dieses traurige Ereignis bis heute nie eingetroffen ist, ist offensichtlich: PC-Kompenenten, Komplett-PCs und Laptops werden munter weiterentwickelt, angeboten und offenbar auch gekauft.

    Beobachtet man den Markt genauer, stellt man fest, dass viele Hersteller Gaming-PCs im Portfolio haben, während das Angebot an Peripherie und Monitore speziell für Gamer gar unüberschaubar gross geworden ist. Dies lässt vermuten, dass einer der Gründe für das Überleben des klassischen Computers Gaming und eSport ist.

    Laut dem Marktforschungsinstitut IDC sind im Jahr 2017 67,2 Millionen PCs verkauft worden. Besonders in Europa sei der Markt stabil, in den USA - traditionell ein Konsolen-Land - besser als erwartet und in den Wachstumsländern sogar zunehmend. Das Tablet als angepriesener PC-Killer stirbt indes einen langsamen Tod.

    Stossen wir also an auf ein weiteres Jahr auf unserer Lieblingsplattform!
     
    wasoen, charly, Toxpack und 3 anderen gefällt das.

Kommentare

Dieses Thema im Forum "News" wurde erstellt von benserker, 21. Dezember 2017.